Was ist der Fachschaftsrat?

Jeder Fachbereich hat einen Fachschaftsrat. Dieser besteht ausschließlich aus Studenten dieses Fachbereichs und setzt sich für deren Interessen ein.
Der FSR Medien besteht aus neun Leuten und ist als erste Anlaufstellen bei Fragen und Problemen für Euch da – sei es die Suche nach einer bestimmten Information, Ärger mit einem Prof, oder einfach nur, dass Ihr dringend schnell ein Handy-Ladekabel braucht. 😉

Wir treffen uns aber auch regelmäßig mit dem Dekan, um Probleme im Studium zu identifizieren und Lösungen zu finden. Außerdem planen wir u. a. die jährliche Ersti-Woche und schmeißen die Weihnachtsfeier des Fachbereichs, die Studio5-Party und die Absolventenfeier.

Wir betreiben diverse Informationskanäle (Mailinglisten, Website, Facebook, Twitter, …), um die Studenten des Fachbereichs über alles Wichtige auf dem Laufenden zu halten, sowie einen „Kiosk“ im Fachschaftsraum (04.2.029), in dem man sich (üblicherweise gegen eine kleine freundliche Spende) Snacks und Getränke besorgen kann.

Was muss man da machen?

Ein wertvolles Mitglied des FSR sollte natürlich einigermaßen engagiert sein und sich gern für seine Kommilitonen einsetzen, d. h. auch mal jenseits der Präsenzzeiten an der FH kleine Aufgaben erledigen.

Aber keine Sorge, das heißt nicht, dass man gleich von Arbeit erschlagen wird – je nach Fähigkeiten und Neigungen findet sich meist für jeden ein kleiner Aufgabenbereich, um den er sich dann vornehmlich kümmert. Das kann z. B. der regelmäßige Einkauf für den „Kiosk“ sein, die Wartung und Pflege des Webservers, die Kommunikation wichtiger Informationen per Mail/Web/Social Media oder die Organisation von Veranstaltungen und Parties. Es findet sich für jeden etwas Passendes.

Wann und wo tagt der Fachschaftsrat?

Der FSR unterliegt hier keinen besonderen Regeln. Meist werden zwei Sitzungen pro Monat in gemütlicher Runde im Fachschaftsraum angestrebt, aber je nachdem, was gerade so anliegt, können Sitzungen auch mal zusätzlich eingeschoben oder aber – wenn eben kein besonderer Gesprächsbedarf besteht – zeitlich nach hinten verschoben werden.

Wie komm‘ ich da rein?

Der Fachschaftsrat wird einmal im Jahr, meist im Juni, von den Studenten gewählt. Die Fachschaft wird zu gegebenem Zeitpunkt noch einmal daran erinnern.

Im Prinzip kann jeder, der möchte, eine eigene Liste mit Wahlvorschlägen einreichen. Ihr könnt Euch also mit einigen Leuten zusammentun, Eure Namen gemeinsam auf einen Wahlvorschlagszettel schreiben und diesen einreichen.
Ihr könnt Euch aber auch einer bereits vorhandenen Liste anschließen. Da es meist sowieso nicht allzu viele Kandidaten gibt, ist es am sinnvollsten, wenn Ihr uns einfach ansprecht und Euch unserer Liste anschließt.