Fachschafts-News

News zu Prüfungen und Impfstoff für alle!

Hallo zusammen!

Wie einige von euch bestimmt bereits mitbekommen haben kam gestern eine Mail vom Prüfungsausschuss und wir wollen euch das ganze nochmal auf den Punkt bringen.

Um an den Prüfungen vor Ort teilnehmen zu können müsst ihr Folgendes als Vorbereitung einplanen:
erfolgreiche Teilnahme an der Sicherheitsunterweisung:

https://onsec.hs-duesseldorf.de Sicherheitsunterweisung Corona / COVID-19 (FB Medien)

Nachweis für ein geringes Infektionsrisiko:

negativer Corona Test (nicht älter als 48 Stunden)
          oder
vollständiger Impfschutz
          oder
Gesesungsbescheinigung des Gesundheitsamtes (nicht älter als 6 Monate)

Diese Vorbereitungen müsst ihr entsprechend auch auf den Deckblättern unterschreiben (Details in der Mail)
Also bitte denkt daran wenn ihr an einer der Prüfungen vor Ort teilnehmt.

 

Der andere interessante Punkt ist, dass die HSD bald auch die Möglichkeit einräumt, dass ihr euch auch vor Ort impfen lassen könnt.

Mobiles Impfzentrum an der HSD

wie ebenfalls bereits per Mail bekanntgegeben ist die HSD ebenfalls ein Impfzentrum in der kommenden Woche vom 19. bis 23.07 (KW29).
Jeweils von 10:00 bis 19:00 Uhr gibt es in Gebäude 4 (Haupteingang und Zutritt von der Münsterstraße 156 her)  ein Impfzentrum, wo ihr euch ohne Anmeldung impfen lassen könnt!
Welcher Impfstoff zur Verfügung stehen wird konnte man uns leider nicht mitteilen.
Je nach verfügbarem Impfstoff wird aber der Termin einer möglichen Zweitimpfung dann auch direkt vor Ort vereinbart.

Solltet ihr dieses Angebot nicht wahrnehmen können hier noch weitere Anlaufstellen um den Pieks zu bekommen:
https://www.doctolib.de
https://coronaimpfung.nrw/impfzentren/impfregister
https://www.116117.de/de/corona-impfung.php#content1043

Also bleibt gesund, lasst euch impfen und viel Erfolg bei den Prüfungen!

ESAG 2021 – Aufruf zur Teilnahme!

Liebe Studierende des FB Medien,

wir suchen wieder tatkräftige Unterstützung für die diesjährige Erstsemesterwoche!

Wie schon im letzten Jahr ist es auch in diesem Ungewiss auf welche Art und Weise die diesjährigen Studienanfänger*innen begrüßt werden können. Fakt ist jedoch, dass irgendein Programm geboten werden soll. Letztes Jahr löste die Erstsemesterarbeitsgruppe dies durch eine aufwendige, einwöchige Live-Produktion aus dem hauseigenen Video-Studio der Hochschule Düsseldorf. Dazu zählten neben Informationsveranstaltungen, digitalen Rundgängen und Discord-Spieleabenden auch eine eigene Late-Night-Show mit Studiospielen und diversen Gästen aus dem Fachbereich und der Hochschule.

Ob also in Präsenz, rein digital oder irgendwas dazwischen – die Erstsemesterwoche wird stattfinden!

Stattfinden tut diese in diesem Jahr vom 27.09 bis 01.10.

Solltet ihr also Lust haben, zusammen mit der Fachschaft und einem Team aus Kommiliton*innen eures Fachbereiches, die diesjährige Erstiwoche zu gestalten, planen und durchzuführen, dann schickt uns eine E-Mail an info@fachschaftmedien.de mit folgenden Informationen:

  • Vorname
  • Name
  • Alter
  • Studiengang (BMT, BMI, TuB oder MMI)
  • Semester
  • Mobilnummer (Optional)
  • E-Mail

Die Anmeldephase läuft bis zum 21.06, danach melden wir uns bei euch mit weiteren Informationen zum Ersten Treffen und der Team-Kommunikation (voraussichtlich über WhatsApp).

Bei Fragen könnt ihr uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren.

Liebe Grüße
Eure Fachschaft.

 

Mathe2 BMI – Fehler bei der Prüfungskorrektur !Wichtig!

!!!WIchtig!!!
Hallo, eine wichtige Durchsage für alle Bachelor Medieninformatik, die Mathe2 geschrieben haben:
Scheinbar ist bei min. 2 Leuten schon aufgefallen, dass bei der Kontrolle der abgegebenen Prüfungen ein Fehler aufgetreten ist und Studierende 0 Punkte erhielten anstatt bestanden zu haben.
Daher an alle Bachelor Medieninformatik, die Mathe2 geschrieben und auch etwas abgegeben haben:
Bitte schaut nochmal in eure Abgabe rein und vergleicht diese mit der Musterlösung, die auf Teams und im Moodle-Kurs veröffentlicht wurde.
Wenn der Punktestand nicht mit eurer Note übereinstimmt schreibt bitte dem Prüfungsbüro und legt einen Widerruf ein. pruefung.medien@hs-duesseldorf.de
Ihr könnt auch gerne uns, dem FSR, Bescheid geben (als Nachricht bei z.B. WhatsApp oder beim Widerruf in CC) damit wir ebenfalls einen Überblick erhalten bei wie vielen hier ein Fehler aufgetreten ist.

Prüfungsphase: Update, die zweite

Hallo zusammen!

Wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, haben wir die zuvor angekündigte „bunte Liste“ noch nicht veröffentlicht. Das lag ganz einfach daran, dass sie bis gestern noch nicht fertig war und auch zur gestrigen Sitzung des Prüfungsausschusses leider noch nicht vollständig.
Folglich muss die finale Fassung auch nochmal im sog. Umlaufverfahren verabschiedet werden.
Die Aussage in der gestrigen Sitzung war, dass die Liste hoffentlich bis Freitag (05.02.), spätestens bis Dienstag(09.02.) veröffentlicht werden kann.
In Rücksprache mit dem Dekan können wir euch aber immerhin schon mal zur Orientierung die aktuelle Fassung [ENTWURF!] zur Verfügung stellen:

WiSe2020_Prufungsplanung_FBM_v1.2_Lehrangebot

Es handelt sich hierbei um einen Entwurf, also noch nicht die finale Fassung!

Zur Info, wie genau welche Prüfung abläuft, sind alle Prüfer angehalten die Modalitäten noch in dieser Woche auf Moodle im jeweiligen Modul zu veröffentlichen.
Als FSR haben wir hier auch keine Übersicht, weshalb wir euch bitten uns so schnell wie möglich Bescheid zu geben, solltet ihr hier noch das Gefühl haben, eine Prüfung könnte ungerecht ablaufen.
So können wir auch noch kurzfristig selbst die Situation betrachten und entweder das Missverständnis aufklären oder auch mit dem Prüfer reden…

Eine rechtlich relevante Info noch, die wir euch nicht vorenthalten wollen:
Wenn sich die Prüfungsform nun, im Vergleich zu der regulär angeboten Form, geändert hat könnt ihr, unter Nennung eines vernünftigen Grundes, auch noch die Nachmeldung beim Studienbüro beantragen.
Beispiel: klassische Klausur wird nun als Open-Book-Klausur / Studienarbeit angeboten. Dadurch hat sich die Prüfungsform geändert. Gehört ihr der Risikogruppe an oder hättet ihr euch auf eine solche Klausur ganz anders vorbereitet könnt ihr dem Studienbüro eine Mail schreiben und die Anmeldung für diese Prüfung noch nachträglich beantragen. Dabei euren Grund nennen!

In einer heutigen Sitzung (noch ganz ganz frisch) haben sich die Prüfer auch darauf geeinigt für technische Probleme, runter- und hochladen sowie digitalisieren von Dokumenten, etc. mindestens 30 Minuten Bearbeitungszeit gewährt werden sollen.

Was die handschriftliche Bearbeitung eurer Klausuren angeht und worauf ihr hier achten sollt, sowie Empfehlungen wie man hier vorgehen könnte, folgen auch noch. (Gerade läuft auch noch eine Sitzung wo Details hierzu besprochen werden)

 

Wir hoffen, dass euch die Infos bei der Vorbereitung helfen!

Euer Fachschaftsrat

Prüfungsphase: Update

Hallo alle zusammen!

Einige von euch waren ja auch gestern in der Fachbereichsratssitzung als Gäste dabei.
Hierfür erstmal noch ein fettes Kompliment, dass so viele auch ihr Interesse an der aktuellen Lage gezeigt haben.

Nun zu der aktuellen Informationslage erstmal ein kleiner zeitlicher Ablauf wann eigentlich wer was wo beschlossen hat und wieso wir noch bis wann worauf warten müssen bis es handfeste Infos gibt:

Bisher an der HSD:
Mi 13.01. – In der Fachbereichsratssitzung werden Möglichkeiten zur Prüfungsphase vorgeschlagen und diskutiert. Die Professoren sollen eine Liste erstellen welche Prüfungen sie jeweils auch in Nicht-Präsenz halten können.
Fr 15.01. – Start der Umfrage aus der Fachschaft zur alternativen Prüfungsphase
Do 21.01. – Dekane und Präsidium beschließen Rahmenbedingungen für die digitale Lehre und entscheiden sich gegen das Verschieben der Klausurphase
Di 26.01. – Professoren in unserem Fachbereich treffen sich, erhalten auch nochmal detailliertere Informationen, wie sie nun ihre Prüfungen stellen sollen und müssen noch bis zum Ende des Tages ihre Vorschläge konkretisiert einreichen.
Mi 27.01. – Fachbereichsratssitzung, wo auch noch die von stud. Seite durchgeführte Umfrage präsentiert wird und wir darauf aufmerksam machen, dass bei der weiteren Planung bitte auch die Belastungen seitens der Studierenden berücksichtigt werden sollen. Der Dekan teilt mit, dass die Option, Module ohne Note als bestanden einzutragen und den Studierenden die Möglichkeit zu geben, diese später noch zu schreiben um sich zu verbessern, aufgrund dessen nicht ginge, dass die Eintragung in das OSSC-System nicht so einfach wäre.
Die Angelegenheit ist allerdings noch in der Prüfung.
Folglich der Appell an alle betroffenen Professoren, nochmal eine Alternative zu überlegen.

In der nächsten Folge:
irgendwann bis zum 03.02. – Liste mit den geplanten Prüfungen und den entsprechenden Prüfungsformen soll fertiggestellt werden
Mi 03.02. Mittag – Sitzung des Präsidiums um auch noch über diesen Punkt zu beschließen
Mi 03.02. Nachmittag – Sitzung des Prüfungsausschuss des Fachbereichs um die vorgeschlagenen Prüfungen zu verabschieden
Do 04.02. – Endlich Sicherheit wann wo welche Prüfungen wie stattfinden
Fin (!?)