Rückerstattung 9-Euro-Ticket

Hallo zusammen,

Das Formular zur Rückerstattung eines Teils vom Semesterbeitrag wegen dem 9-Euro-Ticket ist endlich da: hier

Ihr müsst euch dann mit eurem HSD Account anmelden und eure Kontoinformationen angeben, wohin der Betrag zurückerstattet wird.
Wer dies bis zum 30.09.2022 macht erhält das Geld im Oktober.

Weitere Infos:

Mail der HSD (27.07.2022):
Sehr geehrte Studierende,

im Rahmen des Energie- und Entlastungspaketes durch den Bund haben auch Sie als Studierende die Möglichkeit das „9 Euro-Ticket“ in Anspruch zu nehmen. Ihr gültiges Semesterticket gilt automatisch in dem Aktionszeitraum (Juni bis August 2022) als Fahrausweis. Entsprechend haben Sie auch Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung des Semestertickets für den entsprechenden Zeitraum (Vom Ticket befreite Studierende, beurlaubte Studierende, Zweit- oder Gasthörer oder vorher exmatrikulierte Studierende sind von der Erstattung ausgeschlossen).

Eine Direktverrechnung sowie eine Barauszahlung sind leider nicht möglich, daher muss jede*r, die/der sich diese Gebühren zurückerstatten lassen möchte, einen entsprechenden Antrag (online) stellen. Das Formular zur Rückerstattung finden Sie hier. Weitere Informationen rund um das 9-€-Ticket, finden Sie ab sofort auf unserer Internetseite:
https://www.hs-duesseldorf.de/studium/studierende/semesterticket

Bei Antragsstellung bis zum 30.09.2022 erfolgt die Rückerstattung ab Oktober 2022. Eine frühere Erstattung kann nicht erfolgen, da nicht alle für die Erstattung benötigten Informationen zu einem früheren Zeitpunkt für die Hochschule bereitstehen.  Bei späterer Antragsstellung verzögert sich die Auszahlung.

Sollten Sie Rückfragen haben oder das Formular aus technischen Gründen nicht aufrufen können, wenden Sie sich bitte an beitrag@hs-duesseldorf.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Hochschule Düsseldorf

AStA-Seite:
9-Euro-Ticket

ESAG 2022 – Aufruf zur Teilnahme!

Liebe Kommilitonen,

es ist wieder soweit! Die diesjährige Erstsemesterwoche nähert sich! Das heißt, dass auch die ersten Planungen beginnen und wir wieder die ESAG (Erstsemesterarbeitsgruppe) zusammenstellen.

Die ESAG und der Fachschaftsrat arbeiten jährlich zusammen um die neuen Studierenden in unserem Fachbereich mit einer spaßigen und informativen Woche gebührend zu begrüßen. Zu den Aufgaben der ESAG zählen unter anderem die verschiedenen Informationsveranstaltungen, die Zusammenstellung der Erstibeutel und die Betreuung und der Kontakt zu den neuen Studis bei Fragen. Natürlich kommt auch der Spaß und das ein oder andere Kaltgetränk nicht zu kurz!

Bisher stehen alle Zeichen auf Grün für eine klassische Präsenz-Erstsemesterwoche wie sie im Jahr 2019 und davor stattgefunden hat. Daher werden sich die Vorbereitungen vorerst auch darauf konzentrieren. Das bedeutet auch, dass es dieses Jahr keine Late Night Medien Show geben wird – bevor ihr euch extra deswegen für die ESAG anmeldet. Ein aufwendiges, digitales Ersatzprogramm wird erst in Angriff genommen, sobald fest abzusehen ist, dass im September wieder striktere Pandemiebedingungen greifen.

Das heißt aber nicht, dass eine „analoge“ Woche weniger spaßig wird 😉.

Die diesjährige Erstsemesterwoche findet im Zeitraum vom Montag, den 19.09. bis Freitag, den 23.09. statt.

Wenn ihr Lust habt, dieses Jahr Teil der ESAG zu sein und die neuen Studierenden gebührend zu begrüßen dann sendet eine Mail an info@fachschaftmedien.de mit folgenden Informationen:

Vorname:
Name:
Alter:
Studiengang:
Semester:
Mobilnummer*:
E-Mail:

*Wir benutzen WhatsApp zur Kommunikation und Koordinierung der ESAG.

Die Anmeldephase läuft bis zum 26.07, danach melden wir uns zeitnah bei euch um zusammen in die Vorbereitungen zu starten!

Bei Fragen könnt ihr uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren.

Liebe Grüße,
Eure Fachschaft

FSR-Sitzung 25.03.2022 19:00 Uhr

Die nächste Sitzung des Fachschaftsrates findet am 25.03.2022 um 19:00 Uhr im Fachschaftsraum (04.02.029) statt.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

Topics:

  1.  Regularien (5 min)
    1. Feststellung der Beschlussfähigkeit
    2. Verabschiedung der Tagesordnung
    3. Verabschiedung des letzten Protokolls
  2. Recap letzte ToDo’s (10 min)
  3. Termin nächste Sitzung 31.03.2022 – 20 Uhr
  4. Terminfindung Einführung neuer FSR Mitglieder (15 min)
  5. Einführung FSR Pflichten (20 min)
  6. 50 Jahr Feier Fachschaftsstandideen (30 min)
    1. Informationen der Projektleitung (Frist und Texterstellung)
      1. Irgendetwas mit VR
      2. Projektarbeiten BMI/BMT zum Anfassen
      3. Eigene Ideen
    2. Taskforce 50 (Wahl von Verantwortlichen für die Standgestaltung)
  7. ZQVK-Mittel-Verwendung (10 min)
    1. Taskforce Technik (Wahl von Verantwortlichen für die Auswahl zu bestellender technischer Ausstattung/Güter für den Fachschaftsraum)
  8. Berichte aus Gremien, Arbeitsgruppen, Veranstaltungen etc. (15 min)
  9. Sonstiges (15 min)

Für die virtuelle Teilnahme könnt ihr auch an der Teams-Besprechung teilnehmen.

Studentische Wahlen 2022

Hallo, wir hoffen Ihr hattet bisher schöne Weihnachtstage und startet alle auch gut ins neue Jahr!
Eine wichtige Sache steht auch direkt wieder an…    Wahlen!

Es sind die studentischen Wahlen. Hier werden die Mitglieder des Studierendenparlaments sowie der jeweiligen Fachschaftsräte gewählt.

Warum sollte ich wählen?

Die Wahlen sind dafür da, dass ihr eure Vertreter in die entsprechenden Gremien wählt. Zum einen ist eine hohe Wahlbeteiligung wichtig, damit eure Interessen überhaupt gut widergespiegelt werden und andererseits ist es auch schön für die Kandidat*innen zu sehen, wie sehr ihre Ziele auch in der Studierendenschaft unterstützt werden.

Wenn die Wahlbeteiligung zwischen den Fachbereichen sehr stark voneinander abweicht werden die Interessen der aktiveren Fachbereiche auch entsprechend häufiger vertreten. 

Dies kann zu einem Ungleichgewicht bei der Mitbestimmung des Hochschulalltags führen.

Also lasst uns eure Stimme hören, denn jede Stimme zählt.

Wann & Wo:

Die Wahlen finden von Montag, den 17.01.2022 bis Freitag, den 21.01.2022, jeweils von 12:00 bis 14:30 Uhr am Campus statt.

Wo genau wird noch bekanntgegeben.

Briefwahl:

Vor allem aufgrund der aktuellen Lage empfehlen wir diesmal auch die Briefwahl zu beantragen!

Zur Beantragung der Briefwahl stellt Ihr den Antrag formlos per Mail an stud.wahl@hs-duesseldorf.de

Nennt hier einfach euren Namen sowie Matrikelnummer und idealerweise versendet Ihr die Mail direkt von eurer Hochschul-Adresse.
Die Unterlagen werden dann postalisch an eure im OSSC hinterlegte Adresse versandt, also vorher nochmal checken… (hier geht’s zum OSSC)

Referat für Hochschulpolitik